Hofa-Akademie
Gästebuch
http://www.hofa-akademie.de/gaestebuch.php

© 2017 Hofa-Akademie

Hier können Sie uns Ihre Meinung sagen.

Wir freuen uns auf eine konstruktive Kritik!

Gästebuch

28.05.2017 13:20

Herzlichen Dank! 4 Monate intensive Prüfungsvorbereitung haben sich gelohnt. Ich bin geprüfter Hotelmeister IHK und an diesem Erfolg tragen Sie einen wesentlichen Anteil. Es bestätigt mich in meiner Wahl für die richtige Hotelfachschule.
Es war eine sehr anstrengende und intensive Zeit. Dennoch bin ich immer wieder gerne nach kurzem Wochenende nach Heidelberg gefahren.
Neben den sehr gut aufeinander abgestimmten Lehreinheiten hat mir vor allem der praxisbezogene Unterricht imponiert. Es war für mich jederzeit erkennbar, dass alle Dozenten über ordentliche Berufserfahrung verfügen und den Unterrichtsstoff verständlich weitergaben. Nicht nur die fachlich, sondern auch die menschliche Komponente hat mir bei jedem Ihrer Dozenten gefallen.
Fortsetzung folgt!

28.05.2017 13:18

Fortsetzung
Überzeugt hat mich das in sich geschlossenes Konzept. 4 Monate ist eine viel zu kurze Zeit, um den immensen Stoff an den Mann zu bringen. Bei den vielen Prüfungsteilen muss ich zugeben, dass das eine oder andere Mal ein wenig Panik aufkam. Aber mit beruhigenden Worten, sehr wichtigen Prüfungshinweisen und pädagogischer Raffinesse Ihrer Dozenten wurde ich optimal gerüstet. Matthias Häussermann, Hotel Garni Oberrhein

Maik Wieczorek
24.06.2012 09:13

Ich kann es jedem nur empfehlen die Schule zu besuchen. Es war eine anstrengende, aber auch sehr schöne Zeit. Und eines kann ich sagen, die HOFA Heidelberg öffnet so manche Tür.

Torsten Michel
03.05.2012 09:13

Den Anspruch an zukünftige Absolventen sich bestmöglich vorbereitet neuen Aufgaben erfolgreich stellen zu können, wird fordernd wie gleichfalls prägend jedem über die Dauer dieser Fortbildung kommuniziert. Dieser Aufgabe dann gewachsen und sich nach neuen Herausforderungen umsehend kann man sich abschließend nur Dankbar allen denen zeigen, welche diese Kurse in Theorie und Praxis tagtäglich begleiten und persönlich bereichern. Die Frage sollte nicht lauten, ob man sich für Heidelberg entscheidet. Sondern wann…

Marcel Michels
18.03.2012 09:11

Ich kann mich nur bedanken den Meisterkurs in Heidelberg abgelegt zu haben neben fachlicher Kompetenz,ausgezeichneten Bedingungen habe ich auch Freunde fürs Leben gefunden.

Anna Rüther
13.03.2012 09:11

Ziemlich genau vor einem Jahr habe ich in den Vorbereitungen zur Abschlussprüfung zur Restaurantmeisterin gesteckt( 4Monatskurs Januar bis Apri 2011).Es war eine sehr anstrengende,intensive aber auch schöne Zeit. Neben Lernen und Planen entstanden auch Freundschaften und neue Kontakte, die immer noch bestehen. Es war hart, aber man muss auch mal über sich hinauswachsen und am Ende kann man den Erfolg bei der Freisprechung genießen.Jetzt bin ich Meisterin und stolz drauf.

Christoph Klempahn
09.03.2012 09:10

Ich habe vor 3 1/2 Monaten die Meisterschule in Heidelberg besucht und mit Erfolg bestanden. Es war eine harte, aber schöne Zeit und irgendwie vermisse ich sie auch ein bisschen. Nun bin ich Stellvertretender Küchenchef in der Zeiskamer Mühle unter Timo Küspert. Ich bin froh, mich unter so viel Druck und Herausforderungen gesetzt zu haben, um den Schritt in Richtung Meister zu machen!

Sebastian Zier
25.01.2012 09:09

Den Meisterkurs würde ich jederzeit wieder in Heidelberg machen! Ich habe eine anstrengende aber wahnsinnig tolle Zeit auf dem Boxberg erlebt. Viele Kontakte bestehen bis heute. Die Monate vergehen im Flug und wenn man die Meisternadel angesteckt bekommt und sich Küchenmeister nennen darf ist man mehr als stolz.

Petra
14.01.2012 09:07

Ich bedanke mich herzlichst bei allen Lehrkräften für die grossartige Weiterbildung und Unterstützung . Der Arbeitsvertrag ist unterschrieben und es geht los.

Heeschen
12.10.2010 09:06

Es ist geschafft!
Nun sind wir Heidelberger Küchenmeister. Schon jetzt eilt uns der Ruf Voraus und man bemerkt die besonders geschätzte Aura und die Achtung, die dieser Titel, insbesondere in Fachkreisen, mit sich bringt. Erhobenen Hauptes und mit der Meisternadel an der Brust verlassen wir diese angesehene Bildungseinrichtung und sagen: Vielen Dank.